Susanne Hardt

Über mich

susanne

Seit ich 1996 meine erste Yogastunde besucht habe, begleitet und unterstützt mich Yoga in meinem Leben. Yoga kann vielerlei bedeuten und auf verschiedenste Weise praktiziert werden; aber für mich geht es darum, meinen Körper gesund zu halten und darum, innere Stille, inneren Frieden zu erfahren. Es geht mir nicht darum, ein bestimmtes Asana zu „meistern“, sondern in einen Dialog mit meinem Körper, Geist und meinem Innersten zu treten, um einen freundlichen Kontakt mit mir, und damit mit meiner Umwelt, herzustellen. 

Seit 2013, und seit 2019 hauptberuflich, unterrichte ich mit viel Freude, Kreativität und Neugier die unterschiedlichsten Zielgruppen. Ich verfüge über ca. 800 Stunden Ausbildung und mehr als 2000 Stunden Unterrichtserfahrung (Yoga Alliance, E-RYT 500) und vor allem meine, zwischen 2018 und 2021 absolvierte Ausbildung der Svastha Yoga Therapie mit Dr. Günter Niessen und Ganesh Mohan (300 Stunden) hat mich in meinem Unterrichten sehr inspiriert und beeinflusst. Da die Yogareise nie zu Ende ist, studiere ich nun mit A.G. Mohan und Indra Mohan online weiter.

Ich gebe Einzelstunden, leite Yogaklassen in Yogastudios für Senior*innen (Yoga sanft), unterrichte YinYang Yoga oder Yoga für die Rückengesundheit. Ein weiterer Schwerpunkt meiner Arbeit ist es, Yoga an den Arbeitsplatz zu bringen. Ich bin Diplom-Ingenieurin für Chemie und Betrieblicher Umweltschutz und habe mehr als 20 Jahre in deutschen und ausländischen Umweltbehörden sowie der Privatwirtschaft gearbeitet. Ich kenne deshalb aus eigener Erfahrung die körperlichen und mentalen Vorzüge einer Yogapraxis am Arbeitsplatz.


Yoga Ausbildungen:

 

Darüber hinaus biete ich die heilsamen Werkzeuge aus der Yogaschatzkiste auch Menschen an, die nicht in ein Yogastudio kommen können oder wollen, z. B. Yoga für von Krebs betroffene Menschen in Zusammenarbeit mit der Berliner Krebsgesellschaft e.V.. Von April 2019 bis Ende 2020 unterrichtete ich in einem Projekt mit Yoga für Alle e.V. Yoga für sicherungsverwahrte Männer in der JVA Tegel.

Logo BKG
E RYT500 Logo YFA

 


  • 1964 geboren und aufgewachsen in Mittelfranken
  • 1991-1996: Studium der technischen Chemie in Berlin (Dipl.-Ing. Chemie)
  •  1997-1999: Aufbaustudium "Betrieblicher Umweltschutz" in Wedel bei Hamburg (Dipl.-Ing. Betrieblicher Umweltschutz)
  • 1996-2001: Chemieingenieurin in verschiedenen Laboratorien in Berlin und Lübeck
  • 2001-2005: Technische Angestellte im Umweltbundesamt (damals Berlin)
  • 2005-2014: Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Miljødirektorat in Oslo (nationales Umweltamt Norwegens)
  • 2014-2019: Wissenschaftliche Mitarbeiterin bei einem internationalen Consultingunternehmen in Berlin


tiril lilylIm Fokus steht in allen Klassen die achtsame Ausführung der Asanas, der Atem, geführte Meditationen und ein in der Yogaphilosophie oder anderen spirituellen Traditionen verankertes Thema. Dabei unterrichte ich keinen bestimmten Yogastil, sondern nehme aus allen meinen Ausbildungen das Beste mit in meinen Unterricht.