Yoga and Health

The word Svastha in Sanskrit refers to the state of physical and mental well-being and inner calm, inner peace and balance.

Yoga for Health - Yoga for Svastha - means getting into and maintaining tis state of balance, health and overall well-being.

Yoga for Health is not a specific style of yoga. It is rather about practicing yoga individually in accordance with one's own possibilities in order to reach a state of personal well-being.

 The yoga classes include simple body and breathing exercises as well as (guided) meditations.

The yoga practice – over time – leads to strengthening of the body and developing of greater flexibility as well as relaxation, inner peace and well-being through consciously turning our attention to our breathing.


If you are interested to read more: https://www.svastha.net/ 

 

Yoga at the registered cancer association 
online

Together with the Berliner Krebsgesellschaft e.V. I offer two online classes "Yoga active" and "Yoga and relaxation" for cancer patients and survivors in Berlin (in German: https://www.berliner-krebsgesellschaft.de/termine/

The focus of the courses are gentle, health-promoting movement sequences, a conscious approach to breathing and guided relaxations.

Simple physical exercises are performed mindfully and in the rhythm of the breath. Physical and mental tensions can be released and the mind can come to rest. We practice with kindness towards ourselves and accept ourselves as we are. Yoga practice can thus be experienced as nourishing and beneficial. The result is a refreshed body and a calm mind.

The classes are open for everybody and alternative postures are offered to each asana. 

Streaming is done via Zoom. 

Wednesday 6.30-7.30 p.m. Yoga active

Thursday 4-5 p.m. Yoga and relaxation

 

 

Yoga in jail (JVA Tegel)



Yoga für alleSince April 2019 I've been teaching yoga in jail. This is a cooperation project with the association "Yoga for Everybody" (Yoga für Alle e.V. ).
This class is offered to male prisoners and focuses on Asana practice, breath work and relaxation. 

The class is open for all prisoners and alternative postures are offered to each asana. 

 Wednesday 5-6 p.m. in JVA Tegel


 

Yoga und Gesundheit

Yoga für Gesundheit – "Yoga für Svastha" – bedeutet, mit Hilfe von Yoga in einen Zustand des Gleichgewichts, der Gesundheit und des Wohlbefindens zu kommen und diesen zu erhalten. Unter Gesundheit verstehen wir hier einen ganzheitlichen Zustand des körperlichen und seelischen Wohlbefindens und der inneren Ruhe, des inneren Friedens und der Ausgeglichenheit.

„Yoga für Gesundheit“ ist kein bestimmter Yogastil. Es geht vielmehr darum, Yoga individuell in Übereinstimmung mit den eigenen Möglichkeiten zu praktizieren, um in einem Zustand des persönlichen Wohlbefindens zu kommen.

Die Yogastunden beinhalten einfache Körper- und Atemübungen sowie (geführte) Meditationen. Ziele der Yogapraxis können u. a. die Kräftigung des Körpers und die Entwicklung größerer Beweglichkeit sein als auch Entspannung, innere Ruhe und Wohlbefinden durch die bewusste Hinwendung zum Atmen.

Bei Interesse, hier zwei Links zum Weiterlesen: https://yogaundorthopaedie.de/svastha-yogatherapie-2/ und https://www.svastha.net/ (auf Englisch)
 

 

Yoga bei der Berliner Krebsgesellschaft e.V.
Onlinekurse

In Zusammenarbeit mit der Berliner Krebsgesellschaft e.V. biete ich zwei Onlinekurse für Krebspatient*innen in Berlin an.
In beiden Kurse stehen die Vermittlung gesundheitsfördernder Bewegungsabläufe, ein bewusster Zugang zur Atmung, kurze Meditationen und Entspannung zentral. Wir schulen durch die Yogapraxis unsere Achtsamkeit und Selbstwahrnehmung, so dass körperliche und mentale Anspannungen sich lösen können. Das Ergebnis ist ein erfrischter Körper und ein beruhigter Geist. 

Der Kurs “Yoga und Entspannung” (donnerstags 16-17 Uhr) besteht aus einfachen, langsamen und sanft ausgeführten Bewegungsabläufen. Wir nehmen uns Zeit, einen bewussten Kontakt zur Atmung herzustellen, führen kurze Meditationen und Entspannungsübungen durch und können so bei uns selbst ankommen. Die Yogapraxis kann damit als nährend und wohltuend erlebt werden. Dieser Kurs richtet sich an alle, die in einer ruhigen Praxis Entspannung suchen. 

Logo BKG KleinIm Kurs "Yogak aktiv" (mittwochs 18.30-19.30 Uhr) praktizieren wir z. T. dynamische Bewegungsabläufe und Sonnengrüße, Standhaltungen sowie stärkende Asanas für die Rumpfmuskulatur. Auch ruhiges Dehnen, Atem- und Entspannungsübungen sowie kleine Meditationen sind Teil des Kurses. Dieser Kurs ist für alle geeignet, die eventuell schon Erfahrungen mit Yoga haben und sich eine aktivere Praxis wünschen, wobei natürlich die Entspannung auch hier nicht zu kurz kommt!

Beide Kurse sind offen für alle und der Unterricht wird an individuelle Bedürfnisse angepasst.

Die Stunden werden über Zoom gestreamt.

Anmeldung bitte über die Berliner Krebsgesellschaft e.V.

 

 

 

Yoga in der Sicherungsverwahrung der Justizvollzugsanstalt (JVA) Tegel



Yoga für alleVon April 2019 bis Ende 2020 habe ich in Kooperation mit dem Verein Yoga für Alle e.V. einen Yogakurs „Atmen, Bewegung, Entspannung“ für die Sicherungsverwahrten in der Einrichtung zum Vollzug der Sicherungsverwahrung in der JVA Tegel unterrichtet.

Im Fokus standen dabei einfache Bewegungsabfolgen im Takt mit dem Atem, sowie Atem- und Entspannungsübungen.

Yoga wirkt über die körperlichen Übungen auch auf den Geist, baut Stress ab bzw. lehrt uns, mit Stress adäquater umzugehen. Im Kopf kehrt mehr Ruhe ein, die sonst ewig kreisenden Gedanken kommen zumindest etwas zur Ruhe.

Das Angebot richtete sich an alle Interessierten in der Sicherungsverwahrung der JVA, unabhängig von körperlichen Voraussetzungen und wurde an individuelle Bedürfnisse angepasst.


 

Das sagen Teilnehmer*innen

Undine schreibt über den Yogakurs bei der Berliner Krebsgesellschaft e.V.:

"Susanne ist eine sehr gute, einfühlsame Yogalehrerin. Jede Stunde mit ihr und allen Teilnehmer*innen erfüllt mich mit Freude. Ich freue mich auch sehr, dass wir bis Ende des Jahres zusammen praktizieren können. Motivierende Stunden durch die besonderen Umstände!"
Undine vom online Kurs "Yoga Aktiv" während der Corona Pandemie

 

Constanze schreibt über den Yogakurs bei der Berliner Krebsgesellschaft e.V.:

"Susanne ist wirklich fürsorglich mit unseren geschundenen Körpern, bietet immer auch schonende Varianten der Übungen an. Ich freue mich tagelang auf den Donnerstagstermin, auf meine Yogastunde! Nach mehreren großen OPs fühle ich mich Woche für Woche sicherer in meinem Körper, mir war phasenweise das Vertrauen in meinen Körper fast völlig abhandengekommen. Und jetzt in der schon zu langen Einsamkeit der Isolation... Danke für die wohltuenden Yogastunden. DANKE an Susanne. Danke der Krebsgesellschaft!"
Constanze vom online Kurs "Yoga und Entspannung" während der Corona Pandemie.

 

Susanne Hardt

Yoga - Videos

Sanfte Yogapraxis für den Abend

 

Die acht Bewegungen der Wirbelsäule

 

Kurze Aktive Yogapause

 

Du hast gerade Dein Newsletter Abonnement gekündigt und wirst ab sofort keinen Newsletter mehr erhalten.
Du kannst dich natürlich jederzeit wieder anmelden.